Frank Nohl

Frank ist, neudeutsch gesprochen, Allrounder. Der Handwerker und Kaufmann unterrichtet TaiChi, joggt mit seiner Hündin Suri und ist immer unterwegs. Der Butterstädter ist jahrelanges Mitglied der SG Bruchköbel, ist dort in der Abteilung Turnen, Leichtathletik und Gymnastik als Trainer und im Vorstand aktiv. Politisch sieht es ähnlich aus: In seiner Eigenschaft als Fraktionsmitglied ist er stellvertretender Vorsitzender für den Ausschuss Bau, Umwelt und Verkehr.

Seit etwa zwei Jahren erarbeitet Frank ein eigenes Konzept, um den so dringend benötigten bezahlbaren Wohnraum in Bruchköbel zu schaffen. Was Frank in Bruchköbel alles bewegen will? „Sozialen Wohnungsbau, bezahlbaren Wohnraum und Generationshäuser, Familienfreundlichkeit, modernere Mobilitätskonzepte,interkommunale Zusammenarbeit und Gleichberechtigung.

Was bleibt da noch hinzuzufügen? Genau, ihr findet ihn bei uns auf Listenplatz 10.