Rolf Lotz

Wen spricht man an, wenn man eine ehrliche Meinung braucht? Bei uns ist das ganz klar Rolf – und dafür schätzen wir ihn. Rolf ist seit neun Jahren aktives Mitglied der SPD Bruchköbel, er war vier Jahre stellvertretender Vorsitzender, von 2015 bis 2016 Stadtverordneter, dann Teil des Sprecherkreises der AG 60 plus und ist bis heute aktiver Beisitzer.

Rolf setzt sich stets für die Erhaltung und Unterstützung der Vereine ein, für kostenlose Kinderbetreuung und den Erhalt von Sport- und Kulturstätten wie unserem örtlichen Schwimmbad. Rolf ist Mitglied der Eisenbahnergewerkschaft EVG und Sozialdemokrat durch und durch. Auf die Frage, was er sich für Bruchköbel wünscht, antwortete er: „Ein Bruchköbel für Jung und Alt im gemeinsamen Miteinander, ohne Rassismus, Extremismus, Neid und Hass. Eine Stadtverordnetenversammlung, die gemeinsam, ohne Parteidünkel, zum Wohle unserer schönen Stadt handelt.“ Und wenn Rolf das so sagt, dann wird er sich auch dafür einsetzen.

Rolf findet ihr auf Listenplatz 12.